Roland Trettl – pur und inspirierend

Roland Trettl - präsentiert "Serviert" - Foto: Gastkom, Klaus Hantinger

"Serviert" so heißt das neue und gerade eben erschienene Buch von Roland Trettl. Kochbuch, na ja, eher ein Köche-Buch und ein kritischer Rahmen für viele Diskussionen. Ansporn sollte es sein, so Roland Trettl. Ein Tritt in den Hintern der Ewiggestrigen. Und noch sind nicht sehr viele Kritiken, böse oder schlechte eingegangen, sagt er. "Das zeugt doch davon, dass ich recht habe." so Trettl im Interview mit Jürgen Pichler, seines Zeichen Herausgeber von Rolling Pin. Der Titel der neuesten Ausgabe wird von Roland Trettl belegt und die Frage ob Mephisto oder Messias läßt den inspirierenden Inhalt seines neuen Werkes ja nicht nur erahnen. GASTKOM erlaubt sich noch darin zu lesen, ist also noch nicht ganz fertig und wird erst nach dem Lesen seine Gedanken mit Roland Trettl teilen, genau.

Ebenfalls inspirierte Trettl die Firma Lohberger zum T1. Ein neuer Herd. Nein, wohl eher eine neue Dimension! Edelausführung aus Bronze, höhenverstellbar und wowowow-Power on Board. Wir gratulieren und waren sehr beeindruckt. Der T1 wird seine Fans finden, überzeugend und artig, einzigartig.  Das neue Buch "Serviert", der neue Rolling Pin und der neue T1-inspired by Roland Trettl wurden auf der GAST 2015 von LOHBERGER präsentiert. Wir gratulieren zum gelungenen Auftritt, Chapeau den Verantwortlichen der Fa. Lohberger und ein herzliches Dankeschön an Roland Trettl für die persönliche Freundlichkeit.

Roland Trettl - präsentiert "Serviert" - Lohberger den T1 - Foto: Gastkom, Klaus Hantinger

Serviert. Die Wahrheit über die besten Köche der Welt – Roland Trettl

Kommentare sind geschlossen.